Finanzierung der Unternehmensnachfolge - Lösungen jenseite der Banken

Einen Interessenten für die Unternehmensnachfolge zu finden ist heute nicht einfach. Wenn die Unternehmensübergabe dann an der Finanzierung und mangelnden Eigenkapital scheitert, ist das mehr als ärgerlich.


Die Zahl der Unternehmen die altersbedingt einen Nachfolger suchen ist enorm hoch. Gleichzeitig nimmt die Zahl derjenigen immer mehr ab, die sich für die Übernahme eines Unternehmens interessieren.

Ist dennoch ein Interessent gefunden, ist es umso erstaunlicher, dass dann in 2/3 aller Fälle der Unternehmensverkauf am Finanziellen scheitert.


Oft steht eine hohe Kauf-preis-Vorstellung einem Verkauf im Wege, wo aber erfahrungsgemäß eine gewisse Bewegung entsteht, je länger das Unternehmen im Markt angeboten wird.


Allerdings scheitern die Verhandlungen in der überwiegenden Zahl der Fälle an der unzureichende Eigenkapital-Ausstattung des Interessenten. Und Letzteres ist das eigentliche Problem.


Das muss nicht sein, es gibt Lösungen


Der Suche nach dem eigenen Unternehmen ist kein Hundert-Meter-Sprint, sie ist ein Marathon. Verfolgt man sein Ziel vom eigenen Unternehmen, ist es von elementarer Bedeutung an der Ausstattung und Entwicklung seines Eigenkapitals zu arbeiten.


Hierbei auf die Unterstützung von Banken zu setzen, bleibt oft Wunschdenken und endet häufig in Ernüchterung und Enttäuschung. Der Schlüssel zur Weitung des Eigenkapitals liegt jenseits der Banken, im Bereich von speziellen Private-Placement-Möglichkeiten.


Gemeint sind Unternehmensbeteiligungen in „grüne“ und „nachhaltige“ Projekte, die eine 100%-ige Absicherung des investierten Kapitals sowie attraktive Renditen bei kurzer Laufzeit bieten.


Wollen Sie in naher Zukunft ihren Traum vom eigenen Unternehmen realisieren? Mangelt es am ausreichenden Eigenkapital? Dann sollten wir reden, denn wir können ihnen Lösungen aufzeigen, die Sie Ihrem Ziel näher bringen.


Gerne können wir uns per Telefon oder Zoom-Video-Call austauschen. Zur ersten Kontaktaufnahme reicht eine kurze Nachricht an info@wirtschaftinwestfalen.de. Das Ganze ist für Sie selbstverständlich unverbindlich und frei von irgendwelchen Kosten.